Stadt Kehl
OnleiheRegio

Freiwilligendienst im Bereich Kultur: Mediathek sucht FSJler

Kindergärten, Schulen oder Krankenhäuser sind für gewöhnlich die typischen Einsatzstellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Kulturinteressierte haben aber auch eine andere Möglichkeit: Sie können sich für ein FSJ im Bereich Kultur entscheiden und dabei ein Jahr lang Einblick in die Welt der Kulturschaffenden erhalten. Die Mediathek bietet im September wieder einen Platz an; die Bewerbungsfrist endet am Ostermontag, 22. April.

FSJ Kultur

In der Mediathek helfen die FSJler beim Planen, Organisieren und Durchführen von Veranstaltungen sowie bei der Medienbeschaffung und -einarbeitung mit. Außerdem arbeiten sie an der Verbuchungstheke. „Etwas Besseres hätte mir nach der Schule gar nicht passieren können“, berichtet die derzeitige FSJlerin Raphaela Pfeifer. In ihrem Jahr in der Mediathek hat sie nicht nur viel Spaß gehabt, es hat ihr auch geholfen, sich für ein Studienfach zu entscheiden.

FSJ Kultur

Für ihre Tätigkeiten erhalten die Freiwilligen ein monatliches Taschengeld und 25 Bildungstage, außerdem sind sie sozialversichert. Träger des FSJ Kultur ist die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg (LKJ). Dort können sich Jugendliche und junge Erwachsene, die zwischen 16 und 26 Jahre alt sind, bis Ostermontag, 22. April, online unter www.lkjbw.de/fsj-kultur bewerben. Wer sich für ein FSJ in der Mediathek interessiert, erhält telefonisch unter 07851 88- 2620 oder per E-Mail an h.britz@stadt-kehl.de bei Hannes Britz Auskunft.

 
 
 

  Mediathek Kehl · Marktstraße 9 · 77694 Kehl · Tel: 07851 88-2626 · Fax: 07851 88-2624 ·  mediathek@stadt-kehl.de