Stadt Kehl
OnleiheRegio

Veranstaltungen

Kindergärten und Schulen nutzen bitte folgendes Formular zur Kartenreservierung: Formular

Zu den Ausstellungen

 

LeseKids Mini

für Kinder bis 3 Jahren

LeseKids Mini

Dieses interaktive Mitmach-Angebot richtet sich an Eltern und Großeltern, die in schöner Atmosphäre gemeinsam mit ihren Kleinkindern die Mediathek und ihre Schätze entdecken möchten.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Sprach- und Sinnesförderung der Kleinsten mit Liedern, Reimen, sowie Sing- und Fingerspielen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen!

Datum
Montag, 06. Mai, 9.30 Uhr
Montag, 08. Juli, 9.30 Uhr

 

LeseKids

für Kinder von 4 bis 6 Jahren

LeseKids

Die Mediathek Kehl lädt alle Kinder herzlich zu der etwas anderen Vorlesestunde ein. Jeden Monat wird ein Buch auf eine andere Art vorgestellt. Im Anschluss an die Geschichte wird gemalt oder gebastelt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen!

Datum Buch
Mittwoch, 17. April, 16 Uhr Der kleine Rabe Socke: Alles meins!
Mittwoch, 15. Mai, 16 Uhr Die kleine Hummel Bommel
Mittwoch, 05. Juni, 16 Uhr Die kleine Schusselhexe und der Drache
Mittwoch, 10. Juli, 16 Uhr Franziska und die dusseligen Schafe
Mittwoch, 14. August, 16 Uhr Der dicke fette Pfannkuchen
 

Montag, 6. Mai, 19 bis 21.15 Uhr
Donnerstag, 9. Mai, 19 bis 21.15 Uhr
Montag, 13. Mai, 19 bis 21.15 Uhr

Android Smartphones richtig nutzen

in Zusammenarbeit mit der vhs Ortenau in Kehl

Android Smartphones richtig nutzen

Smartphones gehören für die meisten Menschen mittlerweile zum Alltag, auch wenn manche mit den Funktionen und Möglichkeiten überfordert sind. In dem Kurs „Android Smartphones richtig nutzen“ bekommen Interessierte den Umgang mit diesen Geräten gezeigt: So erfahren sie unter anderem, wie sie ihr Smartphone einrichten oder den Kalender, das Adressbuch, den Nachrichten-Dienst WhatsApp sowie weitere bekannte Apps benutzen.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer benötigen ein Android-Smartphone oder Android-Tablet. Die Unterlagen, die im Kurs verteilt werden, sind in der Gebühr enthalten.

Kursgebühr: 89 Euro; Anmeldung bei der vhs Ortenau in Kehl

 

Dienstag, 7. Mai, 19 bis 19.30 Uhr

Muthivhi Khathutshelo: Love has (no) boundaries

Autorenlesenung

in Zusammenarbeit mit der Integrationsagentur WiKi / Diakonisches Werk Ortenau

Love has (no) boundaries

Ist Liebe frei von Grenzen, die durch Herkunft oder soziale Schicht entstehen?
Der südafrikanische Sozialarbeiter und Autor liest aus seinem Roman und diskutiert mit dem Publikum zum Thema.

Der Eintritt ist frei.

 

Montag,13. Mai, 10 Uhr

Lesewelt Detektiv-Veranstaltung

Für Vorschulgruppen; mit Anmeldung

Lesewelt Detektiv-Veranstaltung

Spürnasen aufgepasst, denn es gibt viel zu entdecken: Verbrecher jagen, Spuren suchen, Codes knacken – das Leben von Detektiven könnte spannender nicht sein.
Bei der Lesewelt Detektiv-Veranstaltung erfahren Vorschulkinder, wie sie geheime Botschaften verschlüsseln und Hinweise sammeln. Danach begeben sie sich auf Spurensuche und haben die Möglichkeit, gemeinsam einen heiklen Fall auf unkonventionelle Weise zu lösen.

 

Mittwoch, 15. Mai, 10 Uhr

Das Erdmännchen Tafiti: Illustratorenbegegnung

Interaktive Lesung mit Musik, Handpuppen und Live-Zeichnen
Für Kinder der ersten oder zweiten Schulklasse; mit Anmeldung

Das Erdmännchen Tafiti: Illustratorenbegegnung

Das kleine Erdmännchen Tafiti ist der Held vieler Abenteuer und erlebt mit seinem besten Freund Pinsel die tollsten Sachen! Egal ob ein Elefantenbaby Hilfe braucht oder der Schatz vom Ur-ur-ur-ur-uropapa gefunden werden muss – Tafiti und Pinsel sind stets zur Stelle. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass sie auch ihrer Schöpferin Julia Ginsbach auf die Bühne folgen – und zwar in Form von Handpuppen. Nach ihrer Lesung können sich die Zuhörer auf eine musikalische Einlage freuen und live erleben, wie die Illustratorin die Tiere der Savanne aufs Papier zaubert.

 

Montag, 3. Juni, 10.30 Uhr

Blinklichter Theater: „Cowboy Klaus und das pupsende Pony“

für Kinder ab 4 Jahren

Cowboy Klaus und das pupsende Pony

Zusammen mit seinem Schwein Lisa lebt Cowboy Klaus auf seiner Farm „Kleines Glück“ im weit entfernten Wilden Westen. Sein einziger Wunsch ist es, ein Pferd zu besitzen. Als ihm tatsächlich eines begegnet, gibt es allerdings ein Problem: Das Pony pupst die ganze Zeit. Ob er es wohl trotzdem reiten kann? Und dann wird es in der Dunkelheit auch noch gefährlich im Kaktuswald...

Wolfgang Messner vom Blinklichter Theater setzt das Bilderbuch mithilfe von Tischmarionetten, Schattenfiguren und Plüschtieren in Szene. Mit seinen selbst gespielten Songs aus dem Wilden Westen fügt er dem eine musikalische Note hinzu.

Eintritt: 4 Euro

 

Freitag, 14. Juni, 20 Uhr

Der Bruddler und seine Band(e)

Der Bruddler und seine Band(e)

Gute Laune und beste Unterhaltung sind garantiert, wenn der Bruddler mit seiner Band(e) in die Mediathek kommt. Denn Otmar Schnurr alias der Bruddler lässt kein Thema aus. Ob „Verwandtschaft und andere Katastrophen“, die Aufklärung der Tochter mit Nebenwirkungen oder der Besuch des stillen Örtchens mit Hindernissen: die Lachmuskeln werden bei seinem Auftritt auf das Äußerste strapaziert.
Seine Band(e) besteht aus hochkarätigen Musikern: Ob Tango, Csardas oder Folk – Geiger Wolfgang Joho, Tatjana Schlegel am Piano und Julian Erhardt als Schlagzeuger sind in allen Musikstilen zu Hause.

Eintritt: 10 Euro

 

Donnerstag, 4. Juli, 19 Uhr

Auf den Spuren der Luther-Bibel

Auf den Spuren der Luther-Bibel

Die Digitalisierung verändert heute viele Lebensbereiche. Ähnlich verlief es im 15. Jahrhundert, als Gutenberg den Buchdruck erfand: Gedanken, Ideen und Konzepte konnten damit deutlich schneller verbreitet werden. Das kam im 16. Jahrhundert vor allem der Reformation zugute. Ohne Buchdruck keine Reformation, meinen heute gar manche Historiker. Der Historische Verein Kehl ist in den Besitz einer Luther-Bibel gelangt, die 1576 in Wittenberg gedruckt worden ist. Nun wird diese Bibel in der Mediathek präsentiert. Anschließend besteht Gelegenheit, anhand einer historischen Ausgabe von 1773 einen Blick in das Badische Landrecht zu werfen

 

Donnerstag, 18. Juli, 11 Uhr

Anja Waltereit: „Geisterseher – Der dunkle Kristall“

Lesung für Jugendliche von 10 bis 14 Jahren; mit Anmeldung

Anja Waltereit: „Geisterseher – Der dunkle Kristall“

Eigentlich wäre Max lieber in Berlin geblieben, doch seine Eltern ziehen mit ihm in den Schwarzwald um. Aber damit nicht genug: schon bald gerät Max dort in die Fänge einer Hexe. Die Freiheit winkt ihm erst, wenn er die Bruchstücke einer sagenhaften dunklen Kristallkugel beschafft hat.
Die Arte-Moderatorin Anja Waltereit stellt ihren Debütroman „Geisterseher – Der dunkle Kristall“ vor, der es auf fantasievolle Weise schafft, ein Abenteuer zwischen Dämonen und Geistern spielen zu lassen und gleichzeitig die Themen Freundschaft, Treue und Verrat so lebendig zu erzählen, dass sich besonders jüngere Leserinnen und Leser damit identifizieren können.

 

17. Juli bis 19. September

HEISS AUF LESEN

HEISS AUF LESEN

Schon zum fünften Mal findet der HEISS AUF LESEN Leseclub in der Mediathek statt. Leseratten können sich kostenlos in der Mediathek anmelden und Bücher ausleihen, die exklusiv nur für sie ausgesucht wurden. Für jedes gelesene Buch wird ein Los in die Lostrommel geworfen. Bei der Abschlussparty am 19. September werden aus dieser Trommel viele tolle Preise verlost. Außerdem gibt es ein abwechslungsreiches Programm. Mitmachen lohnt sich!

 

Dienstag, 30. Juli bis 27. August

Leseoase

Leseoase

Jeden Dienstag findet eine Veranstaltung im Rahmen der LeseOase im Garten der Mediathek statt. Umgeben von kühlen Getränken und auf gemütlichen Sitzgelegenheiten gebettet bietet die LeseOase Gelegenheit, sich zu erholen und den Sommer zu genießen.
Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen in den Räumen der Mediathek statt.


Ausstellungen


04. März - 11. Mai 2019:

"Colour your mind"

Ausstellung von Nicole Stegmann

Colour your mind

Die Offenburgerin Nicole Stegmann nutzt jede freie Minute, um Städte, Flora und Fauna sowie Menschen abzulichten und auf diese Weise „einzufrieren“. In ihrer ersten Ausstellung präsentiert sie stimmungsvolle Schwarz-Weiß-Aufnahmen aus Straßburg, der Schweiz und dem Schwarzwald. Die Fotos reichen von imposanter Architektur über Landschaftsbilder bis hin zu detaillierten Nahaufnahmen verschiedener Objekte. Unter der Überschrift „Colour your mind“ wird der Betrachter dazu eingeladen, sich die Motive und Szenerien in seinen eigenen Farben vorzustellen und auf sich wirken zu lassen.

 

14. Mai - 10. August 2019:

,,Wie ich mit Anfang 30 ein neues Talent entdeckte..."

von Aytac Kinaci

Wie ich mit Anfang 30 ein neues Talent entdeckte...

Drei Farben und ein Pinsel waren der Anfang, heute sind es insgesamt 20 Bilder, die der Goldscheuerer Aytac Kinaci angefertigt hat. Er kam erst vor wenigen Monaten zum Malen, weil er ein ganz besonderes Geschenk anfertigen wollte – und so wurde aus einem Bild schnell ein Hobby. Nach den positiven Reaktionen, die er auf die Präsentation seiner Werke auf dem Goldscheuerer Weihnachtsmarkt erhalten hat, machte er weiter. Und mit jedem Bild entsteht ein neuer Gedanke, der gemalt werden will. Ob ein Schiff, ein Hirsch, ein Herz oder nur Striche – denn Kunst ist unendlich.


 
 
 

  Mediathek Kehl · Marktstraße 9 · 77694 Kehl · Tel: 07851 88-2626 · Fax: 07851 88-2624 ·  mediathek@stadt-kehl.de