Nr. 16, Juli-August 2021

Erster Markt der Nachhaltigkeit in Kehl

Gemeinsam mit Kehl Marketing organisiert die Stadt Kehl am 16. Juli zum ersten Mal einen Markt der Nachhaltigkeit, der im Rahmen des Kehler Wochenmarktes stattfindet. Dabei dreht sich alles um die Themen Ernährung und Konsum. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man beim Einkaufen und Essen umweltfreundlicher handeln kann. Zudem stellen sich verschiedene Initiativen und Unternehmen aus der Stadt und Region vor.

Ankündigung Markt der Nachhaltigkeit im Juli 2021

Deutsch-Französisches Escape Game

Im Rahmen der deutsch-französischen Energiewendewoche 2021 veranstaltet der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau gemeinsam mit seinen Mitgliedsstädten dieses Jahr das grenzüberschreitende Outdoor-Escape Game „Sauvez notre futur – Rettet unsere Zukunft“. Bei dem Spiel rund um das Thema Klimawandel, das ausschließlich im Freien stattfindet, können sich verschiedene Teams in vier deutschen (Offenburg, Kehl, Lahr und Achern) und drei französischen Eurodistrikt-Städten (Erstein, Schiltigheim und Plobsheim) gleichzeitig auf eine Knobelreise in die Zukunft machen. Bei ihrer Reise werden sie mit verschiedenen Rätseln konfrontiert, für deren Lösung sie grenzüberschreitend miteinander in Kontakt treten und die Antworten schließlich in die Gegenwart schicken müssen, um den Menschen von heute zu helfen, das Klima zu retten. Nebenbei bekommen Sie nützliches Wissen rund ums Klima und Infos zu lokalen Akteuren beider Rheinseiten, die sich für den Schutz des Klimas stark machen. Am Ende wartet eine kleine Belohnung auf die Spielerinnen und Spieler.

Escape Game

Das Outdoor-Escape Game findet zum zweiten Mal am 30. Juni 2021 in vier festen Zeitfenstern (10:15-11:15 Uhr / 12:30-13:30 Uhr / 14:00-15:00 Uhr / 17:00-18:00 Uhr) in sieben Eurodistrikt-Städten gleichzeitig statt. Die Spieldauer beträgt circa eine Stunde. Die Aktion richtet sich an Gruppen von 3 bis 6 Personen, z.B. Familien, Freunde, Kollegen etc., die sich als feste Gruppe hier anmelden müssen. Die Teilnahme an dem Outdoor-Escape Game ist kostenlos. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des Eurodistrikts Straßburg-Ortenau.


Batnight 2021

Am letzten Wochenende im August ist es wieder so weit: Die Internationale Nacht der Fledermäuse wird gefeiert – in diesem Jahr bereits zum 25. Mal! Auch 2021 wollen wir das Datum zum Anlass nehmen, um Interessierte in die Welt der Fledermäuse zu entführen. Markus Kauber vom Nabu Kehl und Sarah Koschnicke, Umweltbeauftragte der Stadt Kehl, begeben sich am 27. & 29. August ab 20 Uhr mit Fledermausdetektor und viel Hintergrundwissen im Gepäck auf die Spuren der kleinen Nachttiere.

Eurobats

Die Veranstaltung dauert circa 1,5 Stunden und ist für Familien geeignet. Die Gruppengröße ist je nach den aktuellen Bestimmungen auf eine bestimmte Personenzahl begrenzt, jedoch max. 20 Personen, daher ist eine Anmeldung unter s.koschnicke@stadt-kehl.de oder 07851 88-4301 notwendig.


Deutsch-Französische Putzete

Am Sonntagnachmittag, 27. Juni, rufen der französische Verein Octop’us und die Kehler Bürgerinitiativen Umweltschutz Kehl und Sauberes und buntes Kehl erstmals zu einer grenzüberschreitenden R(H)EINemach-Aktion auf! Treffpunkt ist um 15 Uhr auf der Brücke der Zwei Ufer. Nach einer kurzen Einweisung schwärmen deutsch-französische Suchtrupps aus, um beide Rheinufer vom Müll zu befreien. Ab 16.45 Uhr versammeln sich alle Helferinnen und Helfer mit Ihrer Ausbeute in geselliger Runde, um einen deutsch-französischen Snack im Grenzviertel Port du Rhin.

Die von dem deutsch-französischen Bürgerfonds finanzierte Aktion bringt Bürgerinnen und Bürger beiderseits des Rheins rund um das Thema Umweltschutz miteinander in den Austausch. 

Rhein-i-gang

Trotz aller Ernsthaftigkeit des Themas, steht der gemeinsame Spaß an der Aktion im Mittelpunkt des Sonntagnachmittags. Anmeldung hier.


UFO-Ausstellung Biologische Vielfalt

Die Ausstellung "Biologische Vielfalt" des Bundesamts für Naturschutz kann nun endlich im UFO gezeigt werden.
Unter Biologischer Vielfalt wird die Vielfalt der Ökosysteme, die Vielfalt der Arten sowie die genetische Vielfalt innerhalb der Arten beschrieben. Durch diese Vielschichtigkeit bildet die biologische Vielfalt die existenzielle Grundlage des menschlichen Lebens. Tiere, Pflanzen, Pilze oder Mikroorganismen sorgen für sauberes Wasser, frische Luft, ein angenehmes Klima und fruchtbaren Boden für gesunde Nahrungsmittel.
Die Wanderausstellung präsentiert die unterschiedlichen Facetten der biologischen Vielfalt und macht viele Bezüge zu unserem Leben und Wirtschaften deutlich. 

Wanderausstellung Biologi9sche Vielfalt

Mit attraktiven Bildern zur Fülle der heimischen Lebensräume, Landschaften und ihrer Pflanzen und Tiere möchte die Wanderausstellung auf leicht verständliche Weise auf den großen Wert der Biodiversität aufmerksam machen und noch mehr Verständnis für ihren Erhalt schaffen. Darüber hinaus macht die Ausstellung deutlich, wie diese Diversität unseren Alltag bereichert und zeigt Beispiele auf, wie man sich für ihren Erhalt engagieren kann.


Garten-Sprechstunde im Juni

Die AG „Blühendes Kehl“ veranstaltet in Kooperation mit der Vereinsgemeinschaft Neumühl am Samstag, 19. Juni, von 14.00 bis 15.30 Uhr in Neumühl neben der Turnhalle eine Garten-Sprechstunde. Alle Kehler Bürgerinnen und Bürger mit Fragen zu naturnaher und gleichzeitig pflegeleichter Gartengestaltung sind herzlich eingeladen.

Gartensprechstunde AG Blühendes Kehl

Foto: Reiner Denz

Bei umfassenderem Beratungsbedarf besteht die Möglichkeit, einen Vor-Ort-Termin im eigenen Garten zu vereinbaren. Außerdem werden verschiedene Broschüren zu insektenfreundlicher Gartengestaltung gegen eine kleine Spende abgegeben. Von 10.30 bis 18.00 Uhr sorgt Imbiss-Baumann unter dem Motto „Hamburger meets Currywurst“ für Stärkung und die LandFrauen Kehl-Land bieten Getränke an. Außerdem verkauft der Birkenhofladen frische regionale Produkte. Da die Veranstaltung draußen stattfindet, wird sie bei sehr schlechtem Wetter um eine Woche verschoben – dies wird dann unter https://neumuehl.online/ bekannt gegeben.


Lärmaktionsplan der Stadt Kehl

Die Stadt Kehl als die für die Lärmaktionsplanung auf dem Gebiet der Stadt Kehl zuständige Behörde überarbeitet gemäß § 47 d BImSchG den Lärmaktionsplan von 2018. Das Ziel der Lärmaktionsplanung ist es, Lärmprobleme und Lärmauswirkungen zu regeln und die Lärmbelastungssituation für die Einwohner von Kehl zu verbessern.

Lärmaktionsplan


Nach § 47 d Abs. 3 BImSchG ist die Öffentlichkeit zu Vorschlägen für Aktionspläne zu hören und ihr rechtzeitig und effektiv die Möglichkeit zu geben, an der Ausarbeitung und Überprüfung der Lärmaktionspläne mitzuwirken.

Der Planentwurf und die zugehörigen Anlagen werden in der Zeit von Montag, 7. Juni 2021. bis einschließlich Freitag, 9. Juli 2021,

  • bei der Stadtverwaltung Kehl, Stadtplanung/Umwelt, Rathaus II, Rathausplatz 3
  • in der Ortsverwaltung Auenheim, Raiffeisenstraße 3
  • in der Ortsverwaltung Bodersweier, Korker Straße 1
  • in der Ortsverwaltung Goldscheuer, Römerstraße 62
  • in der Ortsverwaltung Kork, Herrenstraße 1
  • in der Ortsverwaltung Neumühl, Elsässerstr. 41

öffentlich ausgelegt.

Den Planentwurf mit den dazugehörigen Lärmkarten sowie weitere Informationen zur Offenlage finden Sie hier.


Erlebnistüten der Mediathek nicht nur für kleine Tierforscher und große Weltretterinnen

Nach dem Erfolg im Frühjahr bietet die Mediathek wieder Erlebnistüten für Groß und Klein an. Diese sind gefüllt mit Büchern und anderen Medien, die für vier Wochen ausgeliehen werden können, sowie Utensilien zum Basteln und Kreativwerden. Kinder können insgesamt zwischen vier Motto-Tüten und Erwachsene zwischen fünf Mottos wählen.

Erlebnistüte für kleine Tierforscher und Tierforscherinnen der Mediathek

Die Erlebnis-Tüten sind kostenlos, sollten jedoch mindestens einen Tag im Voraus bestellt werden. Dies ist telefonisch unter 07851 88-2626 möglich sowie per E-Mail an: mediathek@stadt-kehl.de. Bei Kindertüten sollte das Alter angegeben werden, damit altersgerechte Medien ausgesucht werden können. In jeder Tüte befindet sich außerdem mindestens ein Geschenk. Informationen zu den verschiedenen Themen finden Sie auf der Internetseite der Mediathek.


Bild

Termine

  • 7. Juni bis 9. Juli: Öffentliche Auslegung des Planentwurfs des Lärmaktionsplans der Stadt Kehl
  • 19. Juni: Gartensprechstunde. Die AG Blühendes Kehl gibt Tipps zur naturnahen Gartengestaltung von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr neben der Turnhalle in Neumühl
  • 19. Juni: Repair-Café von 14 bis 17 Uhr in der Wilhelmschule Kehl.
  • 19. Juni bis  8. August: UFO-Ausstellung "Biologische Vielfalt"  von 14 bis 17 Uhr samstags, sonntags und feiertags 
  • 24. Juni: Kostenlose Erst-Energieberatung im Rathaus II. Anmeldung telefonisch unter 07851 88-4103 oder per E-Mail an buergerbuero.bauen@stadt-kehl.de
  • 27. Juni: Deutsch-Französische Putzete. Treffpunkt um 15 Uhr auf der Plattform der Brücke der zwei Ufer (Passerelle)
  • 30. Juni: Escape Game Eurodistrikt Straßburg-Ortenau. Anmeldung für eines der vier Zeitfenster zwischen 10.15 Uhr und 18 Uhr auf der Internetseite des Eurodistrikts
  • 16. Juli: Markt der Nachhaltigkeit von 9-13 Uhr auf dem Kehler Wochenmarkt
  • 22. Juli: Kostenlose Erst-Energieberatung im Rathaus II. Anmeldung telefonisch unter 07851 88-4103 oder per E-Mail an buergerbuero.bauen@stadt-kehl.de
  • 26. August: Kostenlose Erst-Energieberatung im Rathaus II. Anmeldung telefonisch unter 07851 88-4103 oder per E-Mail an buergerbuero.bauen@stadt-kehl.de
  • 27. und 29. August: Fledermausführungen zur International Bat Night. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Kehler Freibad, Schwimmbadstraße 5-9. Anmeldungen unter s.koschnicke@stadt-kehl.de oder 07851 88-4301

Heute

Buch und TV-Tipp zur Klimakrise

In einer fünfteiligen Serie stellt Axel Wagner, Wissenschaftsjournalist beim SWR, die Folgen des Klimawandels auf unsere Umwelt dar. Basierend auf einer fünfjährigen Recherche werden die Folgen für die Artenvielfalt, Landwirtschaft und Wälder sowie zunehmende Überflutungen und Hitze in Städten in den Blick genommen. Axel Wagner wirft einen Blick auf die Veränderungen der Natur und Umwelt von Konstanz bis Koblenz und von den Mooren des Hunsrücks bis zum überhitzten Stadtkern von Speyer.

Die Serie ist deshalb auch so wichtig, da die Forschung zeigt, dass die Menschen am ehesten zum Handeln im Klimaschutz kommen, wenn ihnen die Auswirkungen des Klimawandels auf die lokale Umwelt und ihr Leben klar werden.

Axel Wagner

Foto: SWR

Wer das Thema vertiefen will, dem sei das Buch „Deutschland 2050 – Wie der Klimawandel unser Leben verändern wird ans Herz gelegt. Die beiden Journalisten Toralf Staud und Nick Reimer zeigen hier sehr eindrücklich, dass die Veränderungen bis zum Jahr 2050 schon heute feststehen – und es wird zunehmend ungemütlich.


Neu: Informationsbroschüren zum Stromspar-Check

Der Stromsparcheck der PVD Ortenau richtet sich an einkommensschwache Haushalte und zeigt Wege für Stromeinsparungen auf. In dem Zusammenhang können die Haushalte auch Gutscheine z.B. für LED-Leuchtmittel oder einen Zuschuss für einen energieeffizienten Kühlschrank erhalten. 

Informationsbroschüren und Gutscheine für einen Stromspar-Check können künftig im Rathaus I sowie in der Villa RiWa und der Caritas Sozialstation, Haupstraße 60 abgeholt werden. 


 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de