Startschuss für Umgestaltung der Mediathek

Sperrige Pakete und ein großer Umzugswagen haben in der vergangenen Woche die Umgestaltung der Mediathek eingeläutet. Bis Ende des Jahres soll dort neben dem Eingangsbereich im Erdgeschoss auch der komplette erste Stock sukzessiv mit neuen Möbeln ausgestattet werden. Den Anfang machen neue Regale, eine Garderobe und Schließfächer, in denen die Gäste der Mediathek ihre Taschen und Mitbringsel sicher verstauen können.

„Mit den neuen Möbeln wirkt der Eingangsbereich viel einladender“, freut sich Mediatheksleiter Hannes Britz. Auch die Zeitschriften, die Kinder- und Erwachsenensachbücher sowie die Jugendbücher könnten in den bunten Regalen ansprechender präsentiert werden.

In dem neuen Regal können die Zeitschriften ansprechender präsentiert werden. zoom

„Als nächstes konzentrieren wir uns aufs Obergeschoss“, kündigt Mediatheksleiterin Fabiane Luz an. Dort würden im Laufe des Jahres alle Regale ausgetauscht – vor allem für die kleinsten Mediatheksgäste, wie sie betont: „Die Regale sind für Kinder viel zu hoch, deswegen wollen wir sie im Kinderbereich durch niedrigere Exemplare ersetzen.“ Dazu solle eine Sitzecke mit einem großen Vorlesesessel und kleinen Sitzhockern eingerichtet werden, wo die Kinder in Ruhe schmökern könnten.
„Außerdem wollen wir die Bilderbuchecke in eine Unterwasserwelt umgestalten, in der die Kleinen quasi in die Welt der Bücher eintauchen können“, ergänzt Fabiane Luz. Aber auch ältere Gäste der Mediathek könnten sich bis Ende des Jahres über neue Möbel freuen, denn der Lese- und Arbeitsraum werde mit neuen Stühlen und Tischen ausgestattet.

In den neuen Schließfächern im Eingangsbereich können die Gäste der Mediathek ihre Taschen und MItbringsel sicher verstauen. zoom

„Wir wollen, dass sich die Gäste hier wohlfühlen“, betont Hannes Britz. Darum sollen auch die drei Sachbuchräume im Obergeschoss ansprechender gestaltet werden. „Jeder Raum bekommt seinen eigenen Charakter und eine thematisch passende Einrichtung“, erzählt Fabiane Luz. So könnten sich die beiden Mediatheksleiter beispielsweise vorstellen, einen Raum ganz dem Thema Natur zu widmen – mit Naturmotiven an den Wänden und Baumstämmen als Sitzgelegenheiten. Auch ein Raum der sich mit dem Thema Technik beschäftige sei denkbar, aber: „Noch ist nichts in Stein gemeißelt, wir befinden uns derzeit in der Planungsphase“, betont Fabiane Luz.

02.04.2019

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Ortsverwaltung Hohnhurst geschlossen

    Die Ortsverwaltung Hohnhurst bleibt von Dienstag, 19. November, bis einschließlich Freitag, 29. November, geschlossen. mehr...

  • „Kikeri-Was?“ – Zweisprachige Lesungen

    Zweisprachige Lesungen des Kinderbuches „Kikeri-Was?“ finden an insgesamt drei Terminen im November (21./26./27.) statt. mehr...

  • Demonstration Europabrücke

    Die Europabrücke wird am Samstag, 23. November, halbseitig, in Richtung Kehl, gesperrt: Verkehrsteilnehmende müssen zwischen 13 und 16 Uhr mit Behinderungen rechnen. mehr...

  • Die Arbeit eines Comic-Übersetzers

    Der Übersetzer der bekannten Comic-Serie „Gregs Tagebuch“ gibt am Samstag, 23. November, um 14 Uhr bei einem Vortrag in der Mediathek einen Einblick in seinen Beruf. mehr...

  • Kurzzeitige Sperrungen

    Die Fahrbahnen mehrerer Straßen werden von Montag, 25. November, bis Freitag, 13. Dezember, zeitweise nur halbseitig befahrbar oder komplett gesperrt sein. mehr...

  • Fahnen als Zeichen gegen Gewalt

    Zum internationalen Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ am Montag, 25. November, wird auch in Kehl wieder ein Zeichen gesetzt und mehrere Fahnen gehisst. mehr...

  • International backen

    Brote nach Rezepten aus aller Welt backen: Die Internationale Küche bietet dazu am 27. November die Gelegenheit. mehr...

  • Tanzworkshop Charleston

    Wer einen Einblick in den Kult-Tanz der Zwanziger Jahre haben möchte, sollte sich den Freitag, 29. November, um 17.30 Uhr vormerken, wenn das Hanauer Museum im Kulturhaus einen Charleston-Tanzworkshop anbietet. mehr...

  • Der Nikolaus füllt Kinderstiefel

    Die Nikolausstiefel-Aktion der Kehler Einzelhändler wird am Freitag, 6. Dezember, für große Kinderaugen sorgen: Der alte Freund des Weihnachtsmannes füllt die Stiefel der Kinder mit allerlei Leckereien und Überraschungen. mehr...

  • Vollsperrung der Großherzog-Friedrich-Straße

    Die Großherzog-Friedrich-Straße wird von Montag, 11. November, 7 Uhr, bis Freitag, 15. November, 16 Uhr, zwischen der Gustav-Weis-Straße und der Nibelungenstraße beidseitig gesperrt. mehr...

  • Halbseitige Sperrung

    Die EdF-Straße von Kehl nach Auenheim ist von Mittwoch, 13. November, bis Freitag, 22. November, in Richtung Kehl gesperrt. mehr...

  • Behinderungen EDF-Straße

    Auf der EDF-Straße muss von Montag, 7. Oktober, bis zum 21. Dezember mit Behinderungen gerechnet werden. mehr...

  • Verlängerte Straßensperrung

    Die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier bleibt noch bis Samstag, 30. November, voll gesperrt. mehr...

  • Wasserzählerablesung startet

    Die Jahresabschlussrechnungen für Trink- und Abwasser werden derzeit wieder von den Technischen Diensten Kehl (TDK) erstellt. Kunden der TDK finden in ihren Briefkästen wie bereits gewohnt Ablesekarten, auf denen sie den aktuellen Wasserzählerstand notieren können. mehr...

  • Sperrung von Wirtschaftswegen

    Zwei Wirtschaftsweg-Abschnitte am Plauelbach zwischen Querbach und Kork werden von Mittwoch, 6. November, bis Mittwoch, 20. November, voll gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de